Eintracht Wiesbaden Abteilung Sportkegeln
Eintracht WiesbadenAbteilung Sportkegeln

Berichte Saison 2022/2023

Spielwoche 2:

EW1 triumphiert in letzter Minute

 

SG Arheilgen 1 gegen Eintracht Wiesbaden 1: 4985 - 4987

Das Team Eintracht Wiesbaden 1, welches am 1. Spieltag aufgrund einer Spielverlegung spielfrei hatte, startete erfolgreich in seine zweite Hessenliga-Saison hintereinander.
Nach zwischenzeitlich fast hoffnungslosem Rückstand und ca. 5 Stunden Spielzeit entschied sich das Spiel erst nach 1.199 von 1.200 Würfen, als Eintrachts Bester, Pascal Röber, 904 Holz, nach verkorkstem Anwurf und 2 Holz Rückstand im zweiten Versuch die richtige Gasse sauber traf und 3 Holz holte. Dass es am Ende nach großem Rückstand von ca. 160 Holz überhaupt noch einmal spannend wurde, lag auch an dem telweise völlig entfesselt spielenden Robert Kühr, der mit nur 182 auf der ersten Bahn begann, auf der dritten Bahn grandiose 258 hinlegte, sein Spiel nervenstark mit 864 Holz beendete, und damit zusammen mit Pascal einen 136-Holz-Rückstand aufgeholt und so erheblich zum vielumjubelten Auswärtssieg beigetragen hatte.
Bis dahin ging es hin und her. Die Startachse mit Tim Heyer, 811, und Alex Tanz, 862, holte nach anfänglichem Rückstand Holz um Holz auf und übergab mit 22 Holz Vorsprung an die schwache Mittelachse, Jürgen Hesse, 815, und Klaus Röber, 607 mit 160 Wurf, zusammen mit Hans-Jörg Saalfrank, 124 Holz mit den 40 verbleibenden Würfen.
Am Ende stand ein Team-Sieg des Willens und mal wieder der Erkenntnis, dass kein Wurf verschenkt werden darf, sondern um jedes Holz gekämpft werden muss. So kann es gerne weitergehen, beim nächsten Spiel am 8.10., dann zuhause gegen Schwanheim.
Ein ganz spezieller Dank geht heute an unseren jungen Spieler Tim Heyer, dessen Studiengang ihn leider von Wiesbaden wegführt. Auf ihn konnte man sich immer verlassen, und er war mit seinen Leistungen erheblich an Eintracht-Erfolgen beteiligt.

 

EW2:

Das Auswärtsspiel gegen den KV Darmstadt kann aufgrund Personalmangel nicht angetreten werden. Einer Spielverlegung stimmte der Gegner leider nicht zu.

Spielwoche 1

 

EW1: spielfrei

EW2: Spiel gegen VfR Wiesbaden verlegt auf den 29.10.2022!

Saisonvorschau 2022/2023

 

EW1:

Eine zweite Saison wird die Eintracht in der Hessenliga vertreten sein. Zudem bleibt der Klub weiterhin dem Modus 200 Wurf treu. Es könnte allerdings die letzte Saison sein, bevor der Verband vollständig auf das neue Spielsystem mit 120 Wurf wechselt.
Personell gibt es leider schwere Sorgen: Insgesamt drei junge Wiesbadener Talente (Darius Agricola, Tim Heyer, Jonas Kraus) werden nicht mehr oder nur noch teilweise einsatzfähig sein. Dafür rückt mit Felix Nuhn ein neues Talent aus der zweiten Mannschaft in die erste Garde.
Mit der neuen Besetzung wird der Klassenerhalt in einer sehr reduzierten Liga angestrebt.

 

EW2:

Überraschend gelang der zweiten Mannschaft der Aufstieg in die A-Liga-Mix. Doch auch hier sind die Spuren der personellen Probleme deutlich zu sehen. Mit Sabine und Oliver Bredlow betreten daher zwei neue Spieler sowohl den Kegler- als auch den Eintracht-Himmel. Zusammen mit Sohn Moritz Bredlow als soliden Stammspieler und langjährigen Eintracht-Keglern soll ein direkter Wiederabstieg vermieden werden.
Wichtige Info: Eintracht Wiesbaden 2 wurde für diese Saison in Bezirk 3 eingeteilt.

Eintracht Wiesbaden

Abteilung Sportkegeln

 

Sporthalle "2. Stadtring":

Konrad-Adenauer-Ring 55

65187 Wiesbaden

Tel. 0611 808045

 

Kontakt:

Willi Dillmann

Abteilungsleiter

Steinmetzstraße 2

65197 Wiesbaden

Tel. 0611 47660

willi-dillmann@gmx.de

 

Pascal Röber

1. Sportwart

Hessenring 12

65205 Wiesbaden

Tel. 01520 2050672

pascal_roeber@web.de

Druckversion | Sitemap
© Pascal Röber, Gerd Guderjahn